Hygienemaßnahmen für Teilnehmer

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Teilnehmer, liebe Referenten,

wir freuen uns, dass wir mit Ihnen die XXI. Frühjahrsakademie der VDÄPC vom 11.-12. Juni 2021 in Berlin in diesem Sommer wieder durchführen können!

Damit Sie mit einem guten Gefühl an der XXI. Frühjahrsakademie teilnehmen können, haben wir entsprechende Hygienemaßnahmen eingeführt und Serviceabläufe angepasst. Denn es ist uns ein großes Anliegen, dass Teilnehmer, Industriepartner und Referenten sich auch in diesen Zeiten während der gesamten Veranstaltung bestens geschützt fühlen. Veranstaltungen in Zeiten von Corona erfordern schützende Maßnahmen und Anpassungen der regulären Abläufe.

Einige der wichtigsten und vor allem für Sie relevanten Maßnahmen, die für die Durchführung einer Veranstaltung derzeit notwendig sind, möchte wir Ihnen gerne im Folgenden vorstellen:

  • Eine lückenlose Dokumentation der anwesenden Personen ist eine der Hauptvoraussetzungen, für die Durchführbarkeit von Veranstaltungen. Aus diesem Grund ist ein fester Sitzplatz während der Veranstaltung vorgesehen. Damit von unserer Seite nach der Veranstaltung ein namentlicher Sitzplan erstellt werden kann, bitten wir Sie Ihren Namen auf das Platznummernschild an Ihrem Platz einzutragen. Gerne würden wir Sie bitten, Ihren Platz während der Veranstaltung nicht zu wechseln!
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände und tragen eine Mund-Naseschutzabdeckung bevor Sie sich am Buffet bedienen. Desinfektionsmittel steht bereit.
  • Um Ihnen das Abstandhalten zu erleichtern sind Abstandsmarkierungen vor den Industrieständen, vor den Buffets und vor dem Tagungsbüro angebracht.
  • Einbahnstraßensystem bei Ein- und Ausgängen
  • Desinfektionsmittel stehen vor den Räumen und in dem Ausstellungs-/Pausenbereich zur Verfügung.
  • Die Reinigungsintervalle vor allem der Türen, Stehtische und Sanitäreinlagen etc. sind deutlich erhöht.
  • Desinfektion des Rednerpults und der Mikrofone nach jedem Rednerwechsel.
  • Um die Personenfluktuation während der Pausen zu regulieren, ist das Standpersonal der Industrie angehalten während der Pausenzeiten an den Industrieständen zu verbleiben.
  • Wir empfehlen allen Teilnehmern die Installation der Corona Warn-App

Darüber hinaus bitten wir Sie die allgemeinen bereits bekannten Hinweise zu COVID-19 zu beachten:

  • Mindestabstand von 1,5 m zwischen allen Personen soweit möglich
  • Keine Teilnahme bei Kontakt zu COVID-19 infizierten Personen innerhalb der letzten 14 Tage
  • Keine Teilnahme bei auffälligen Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Verlust des Geruchs- und Geschmacksinns, usw. (wir erlauben uns Personen mit Symptomen von der Veranstaltung auszuschließen)
  • Pflicht zum Tragen einer Mund-Naseschutzabdeckung während der Veranstaltung, außer am Sitzplatz im Vortragsraum und während der Aufnahme von Speisen und Getränken.

Das Wichtigste für uns ist, dass sich alle Beteiligten bei unseren Veranstaltungen sicher und wohl fühlen.
Deshalb wird #WeCare bei uns auch wieder großgeschrieben. Sollte Ihnen während der Veranstaltung ein Punkt auffallen, den wir im Hinblick auf die getroffenen Maßnahmen verbessern können, sprechen Sie uns jederzeit gerne an. Wir werden dann im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten vor Ort versuchen die Maßnahmen zu optimieren, denn: Ihr Wohl liegt uns am Herzen!

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Team von boeld communication
T. +49-89-18 90 46 0 | congress@bb-mc.com